Startseite | Fussball | Die den Adler tragen | WM 2010: Deutschland – Ghana

WM 2010: Deutschland – Ghana

Im dritten Vorrundenspiel der WM 2010 in Südafrika bekommt es die deutsche Nationalmannschaft in Johannesburg (23.06., 20:30 Uhr) mit Ghana zu tun, das erst zum zweiten Mal nach 2006 an einer Weltmeisterschaft teilnimmt.

WM 2010: Deutschland – Ghana: Fakten

Deutschland kann in seiner Historie auf lediglich ein Spiel gegen Ghana, der aktuellen Nummer 37 der Weltrangliste, zurückblicken. 1993 trafen beim 6:1 in Bochum beide Mannschaften das bislang einzige Mal aufeinander. Mit jeweils einem Doppelpack konnten sich damals Stefan Effenberg und Jürgen Klinsmann in die Torschützenliste eintragen.

Ghana in der Qualifikation zur WM 2010

In der Qualifikation zur WM 2010 setzte sich die Mannschaft des serbischen Trainer Milovan Rajevic souverän gegen Mali, Benin und den Sudan durch und konnte als erste afrikanische Mannschaft das Ticket nach Südafrika lösen. Als bester Torschütze konnte sich dabei Matthew Amoah (NAC Breda) mit fünf Toren auszeichnen.

Essien das Herz der Mannschaft

Unumstrittener Führungsspieler der „Black Stars„ ist Michael Essien von Chelsea London. Zusammen mit Stephen Appiah (FC Bologna) und Sulley Ali Muntari (Inter Mailand) bilden die drei eine der gefährlichsten Mittelfeldachsen Afrikas. Aus der Bundesliga vertreten sind die beiden Hoffenheimer Isaac Vorsah und Prince Tagoe, wobei letzterer auf Grund von Herzproblemen um einen Platz im Kader zittern muss.

Zusätzlich stehen Milovan Rajevic noch das ein oder andere Juwel aus der diesjährigen U20-Weltmeistermannschaft zu Verfügung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen